Der LSV Albgau besitzt insgesamt neun Flugzeuge

Einsitzige Segelflugzeuge

Discus bT
LS4B mit Winglets

unser Astir CS ist der erste Flieger, den unsere Schüler unmittelbar nach der Grundausbildung nutzen. Auch unsere erfahrenen Piloten nutzen für den einen oder anderen Flug gerne mal dieses gutmütige und robuste Arbeitstier.

Die LS4b steht den fortgeschrittenen Schülern zur Verfügung und ist ein Liebling der Lizenzpiloten. Für ausgedehnte Überlandflüge ein schöner Flieger, in dem die Welt zwischen Himmel und Erde auf angenehmste Art und Weise erkundet werden kann.

KA8 F-Schlepp mit Trike

Die KA8 - Holz, Stoff und Eisen. Eine Kombination aus dem Jahre 1960 in der unzählige Piloten großartige Leistungen erbracht haben. Unser Oldtimer steht Schülern und Lizenzpiloten mit zwei unterschiedlichen Hauben zur Verfügung. Geschlossen oder Cabrio gefällig?


Der Discus bT - unabhängig mit Turbo ergänzt der Flieger unsere Flotte in idealer Weise. Aus der Winde heraus in den Schwarzwald fliegen und jeder Zeit das gut Gefühl im Rücken, Abends auch wieder in Rheinstetten zu landen.

Doppelsitzige Segelflugzeuge

Die ASK 21 - Alleskönner. Es gibt niemanden im Verein, der mit diesem wunderbarem Flugzeug noch nicht geflogen ist. Sie ist die Grundlage unserer Ausbildung und jeder Pilot, der einmal darauf gesessen hat, steigt immer wieder ein. Ob Ausbildung, Wellenflug oder Kunstflug, die ASK kann alles.

Der Twin Astir. Geliebt und gehasst. Ein Arbeitstier. Solide und immer für Einsätze bereit.

Der DuoDiscus 18m Freiheit.Ob Wettbewerbe oder Spazierflüge, der Duo ist das richtige Gerät um ausgedehnt Flüge entspannt zu zweit zu genießen.Neben den Vereinsflugzeugen besitzen auch einige Mitglieder eigene Maschinen.

Doppelsitzige Motorflugzeuge

Super Dimona (HK36)

Super Dimona (HK36)

Die Super Dimona (HK36) ist in Rheinstetten stationiert. Als Grenzgängerin "Motorsegler" kann sie – das entsprechende Classrating vorausgesetzt – sowohl mit dem Segelflugschein, als auch mit dem Motorfluglizenz geflogen werden. Sie verfügt einerseits über einen zuverlässigen Flugmotor und volle Instrumentierung, andererseits kann sie wie ein Segelflugzeug gleiten. Einerseits bietet sie die preiswerteste Möglichkeit, die Motorflugschein zu erwerben, andererseits reizt sie zum Luftwandern und Reisen in ganz Europa. Erkunde, welche erstaunlichen Erlebnisse sie ermöglicht!

Katana DA20-A1

Katana DA20-A1

Die Maschine steht am Flughafen Karlsruhe-Baden ganzjährig bereit. Als moderne Alternative zur bekannten Cessna 152 verfügt sie über bessere Flugleistungen und mehr Komfort bei geringeren Kosten. Und unsere Katana sieht richtig gut aus. Vom Flugschüler bis zum Berufspilot ist dieses Flugzeug sehr beliebt.

Nutzung der Motorflugzeuge vom FSV Karlsruhe

Mit der Motorflugabteilung des FSV Karlsruhe besteht ein Kooperationsvertrag. Dadurch besteht für alle Mitglieder in der Sparte des Motorfluges im LSV auch die Nutzung der Maschinen der Motorflugabteilung des FSV 1910.