Material für weiterführende Ausbildungen

Wir stellen hier einige Arbeiten und Beschreibungen bereit, die zur Vertiefung von Kenntnissen helfen.

Praxis

Die praktische Ausbildung erfolgt im LSV Albau auf vereinseigenen Flugzeugen. Unsere Fluglehrer bilden ehrenamtlich aus, eine wichtige Voraussetzung damit der Schein auch bezahlbar bleibt.

Praktische Ausbildung PPL (A)

  • mind. 45 Flugstunden
  • mind. 25 Stunden davon mit Fluglehrer
  • mind. 10 Stunden Alleinfluge davon 5 Stunden Streckenflüge
    mind. 1 Streckenflung über 270 km und 2 Landungen auf fremden Plätzen
  • Mindestalter 17 Jahre

PPL (A) Theorie

Die erforderlichen Kenntnisse der Theorie kann im Selbsstudium wie auch auf Fernlehrgängen erlangt werden. Unterichte im Verein und bei Bedarf für einzelne Themen durch "Nachhilfe unserer Fluglehrer" ergänzen die Ausbildung.

  • Luftrecht
  • Allgemeine Luftfahrzeugkunde, Flugleistung und Flugplanung: hier zu den Demofolien
  • Aerodynamik
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Betriebliche Verfahren, Verhalten in besonderen Fällen

Wer sich gut vorbereitet und mit Hilfe der öffentlich bekannten Fragen aus den Fragenkatalogen auseinander setzt muss sich keine Sorgen zum bestehen der Prüfung machen. 75% der Fragen je Thema muss richtig beantwortet sein.