Warum Motorfliegen?

  • Weil über den Wolken die Freiheit grenzenlos ist
  • Weil alle Ängste und Sorgen darunter verborgen bleiben
  • Weil alles was groß und wichtig ist, plötzlich nichtig und klein ist

Wo kann man mitfliegen?

  • Sie können mit einem modernen Motorsegler oder Motorflugzeug unter Führung eines unserer erfahrenen Fluglehrer einen Schnupperflug machen. Unser Fluggelände liegt in Rheinstetten bei Karlsruhe. Bitte vorher aber unbedingt telefonisch einen Termin vereinbaren (siehe Kontakt).

Mit welchem Alter kann die Ausbildung beginnen?

  • Mindestalter 17 Jahre

Wo findet die Ausbildung statt?

  • Die Schulung findet im Rahmen unserer Flugschule am Flugplatz in Rheinstetten und am Baden-Airport statt.

Wer führt die Ausbildung durch?

  • Wir, der LSV-Albgau, eine Flugschule innerhalb des Ausbildungsbetriebs BWLV. Wir betreiben derzeit 9 Segelflugzeuge, eine Startwinde, ein Motorflugzeug und einen Motorsegler. Die Schulung wird von unseren Fluglehrern ehrenamtlich durchgeführt. Wir sind Motor und Segelflugschule wobei die Schulung auf Vereinsmitglieder beschränkt ist. Unser Ausbildungsziel ist nicht nur die Erlangung des Pilotenscheines sondern auch die Förderung und Erhaltung des Flugsports innererhalb des Vereines. Nur durch gemeinsame Aktivitäten und Zusammenarbeit ist es möglich diesen schönen Sport kostengünstig zu erhalten.
  • Der eine freut sich, überhaupt allein mit einem Motorflugzeug fliegen zu können.
  • Ein anderer will möglichst lange, möglichst genau oder möglichst weit fliegen.
  • Andere wiederum interessiert besonders die Technik, die Ausbildung, oder das Erlebnis von Wind und Wolken.
  • Einfach auf Reisen gehen
  • Ohne Stau zu entfernten Punkten zu kommen

Und wenn der Motor stehen bleibt?

  • Jedes Flugzeug fliegt auch ohne Motor, indem es mit entsprechender Geschwindigkeit vorwärts gleitet.

Bis zu welchen Alter kann man Motorfliegen?

  • Etwa so lange, wie man auch Auto fahren kann. Ein Sport für jedes Lebensalter. Gelegentliche Pausen schaden nicht, auch wenn man der Kinder, des Studiums oder des Hausbaus wegen pausiert, kann man wieder fortsetzen.