Was die Fliegerei im Verein kostet

Mitglied in einem Luftsportverein zu sein klingt zunächst sehr Exclusiv und damit teuer. Das ist aber bei weitem nicht so. Erwachsen zahlen knapp 25,- € im Monat an Beträge. Darin ist sogar schon Versicherung, Verbandsmitgliedschaft beim BWLV und die Verbandszeitschrift enthalten.
Ein Schüler zahlt für seine Ausbildung nur die Windenstarts und Flugminuten. Wieviele mal man startet oder wie lange man fliegt, kann man sich einteilen.


Schnupperkurse

Um das Segelfliegen auszuprobieren, bieten wir Schnupperkurse an. In der Regel finden diese während der Schulferien statt. Außerdem kann ein Schnupperkurs auch auf mehrere Wochenende verteilt werden.
Kosten Schnupperkurs: Erwachsene zahlen 80, Jugendliche 50 EUR

Mitglieder

Aufnahmen in den Verein: 400 EUR*
Aus einer anderen Sparte (z.B. Motorflug): 200 EUR*
* Jugendliche (unter 25 Jahren) zahlen jeweils die Hälfte

Vereins- und Verbandsgebühren

Erwachsene: ca. 15 EUR pro Monat
Jugendliche: ca. 10 EUR pro Monat
Arbeitsleistung pro Jahr: 25-40 Stunden** (die wahlweise auch bezahlt werden können)
Je nach Inanspruchnahme des Flugzeugparks durch zusätzliche Arbeitsleistung können auch die Gebühren erarbeitet werden**

Fluggebühren

Versicherungspauschale für alle Segelflugzeuge **
Erwachsene/Flugschüler: 120 EUR p.a.
Jugendliche: 90 EUR p.a.

Windenstart

Erwachsene: 3,00 EUR pro Start
Jugendliche: 2,50 EUR pro Start
zzgl. Startgebühr: 1 EUR pro Start am Segelflugplatz Rheinstetten

Flugzeit Doppelsitzer

ASK21, Twin-Astir: 9 EUR pro Stunde
Duo Discus: 12 EUR pro Stunde

Flugzeit Einsitzer:

Astir und K8: 6 EUR pro Stunde
LS4: 8 EUR pro Stunde
Discus bT: 12 EUR pro Stunde und 1,20 EUR je Minute Motorlaufzeit