22.05.2015 Kategorie: Allgemein

134.500 MHz neue Frequenz für Segelflugsektoren Stuttgart

mit der NFL 1-122-14 ist ab sofort die Frequenz 134.500 als neue ATIS-Segelflug bekannt gegeben. Streckenflieger, die in diesen Gebiete fliegen können die Dauerrundfunksendung abhören. Freigaben gelten damit als erteilt.

Voraussetzungen zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben für Segelflüge im Luftraum Klasse D (nicht Kontrollzone) Stuttgart.

Nähere Auskunft zum Luftraum D Stuttgart und den betroffenen Sektoren kann man unter http://www.daec.de/fileadmin/user_upload/files/2012/fachbereiche/luftraum/Segelflugsektoren/Segelflugsektoren2015/Stuttgart_2015_AE.pdf als PDF herunter laden.


Die bisherige Frequenz 119.325 MHz ist nicht mehr gültig.