29.06.2018 Kategorie: Allgemein
Von: Jürgen Skucek

Zum 16. Mal die Projekttage "Segelfliegen" der Wilhelm-Lorenz-Realschule

Am Donnerstag und Freitag (28. und 29.6.2018) fanden wieder - schon zum 16. Mal die Projekttage "Segelfliegen" der Wilhelm-Lorenz-Realschule in Ettlingen statt.   Donnerstag werden in der Schule die theoretischen Grundlagen unterrichtet und damit die Vorbereitung für den nächsten Tag - das Fliegen - geschaffen. Ziel ist es, daß jeder Schüler, so fern er will, das Segelflugzeug alleine in der Luft halten und steuern kann.

Wolfgang hat als Lehrer alle die Jahre die Schüler ausgesucht und diese Projekttage mit uns gestaltet. Durch eine junge, neue Lehrerin, Alexandra, werden die nächsten Jahre abgesichert und die Kontinuität bei der Zusammenarbeit gewahrt.

Auch von Seiten des LSV wird die Aktivität langsam in jüngere Hände gelegt. So hat Eddy dieses Jahr mit Frank und Alex die Schüler geflogen.

Vielen Dank an die LSG-Rastatt, die uns mit ihrer ASK13 ausgeholfen haben und auch an alle Helfer: Dieter, Tom (FSV) als Windenfahrer, und am Nachmittag auch noch Luke. Ich selbst konnte mich als Flugleiter einbringen.